Windows 10 WLAN lässt sich nicht einschalten (Lösung)

Wenn sich unter Windows 10 das WLAN nicht einschalten lässt, dann kann dies unterschiedliche Ursachen haben. Auf dieser Seite geben wir ein paar TIpps und mögliche Lösungen, wie Du das Problem beheben kannst. Eines der wohl am häufigsten genannten Probleme nach dem Update auf Windows 10 betrifft das WLAN. In den allermeisten Fällen lassen sich die WLAN-Probleme mit den richtigen Handgriffen aber schnell in den Griff bekommen und das ist auch so, wenn man das Wifi nicht einschalten oder allgemein keine Verbindung zum WLAN-Router aufgebaut werden kann.

WLAN lässt sich nicht einschalten unter Windows 10

Vorweg sei gesagt, die nachfolgenden zwei Lösungsansätze werden am häufigsten genannt, mit das Problem in den Griff bekommen werden konnte. Das bedeutet nicht, dass es nicht mehr Lösungen für den Fehler gibt. Solltest Du Erfahrungen mit anderen Lösungsansätzen gemacht haben, die weiterhelfen können wenn man unter Windows 10 das WLAN nicht aktivieren kann, dann schreibe es gerne in die Kommentare. Auch uns haben die beiden unten aufgeführten Ansätze in der Regel immer weitergeholfen, sowohl auf einem Notebook als auch auf einem PC mit WLAN-Stick.

Lösung 1: Netzwerkadapter ist deaktiviert

Nach dem Update auf Windows 10 kommt es häufiger zu dem Problem, weil der Netzadapter der WLAN-Netzwerkkarte im Geräte-Manager nicht aktiviert ist. Um zu prüfen, ob der Netzwerkadapter gerade deaktiviert ist, musst Du die folgenden Schritte durchführen.

  1. Drücke die Tastenkombination [Windows-Taste] + [R], um das Ausführen-Fenster zu öffnen.
  2. Gebe nun den Befehl “devmgmt.msc” ein und bestätige dies mit [Enter].
  3. Navigiere nun im Geräte-Manager unter “Netzwerkadapter” und prüfe, ob dort eventuell die Netzwerkkarte mit einem kleinen schwarzen Pfeil nach unten gekennzeichnet ist.
  4. In dem Fall kannst Du die Netzwerkkarte über einen Rechtsklick im Kontextmenü wieder aktivieren.

Taucht die Netzwerkkarte oder der WLAN-Stick hier gar nicht auf, dann kann es auch sein, dass das Gerät ausgeblendet wurde. Die ausgeblendeten Geräte im Geräte-Manager kannst Du über “Ansicht” und “Ausgeblendete Geräte anzeigen” wieder einblenden.

Lösung 2: WLAN-Treiber neuinstallieren

Einer der wohl häufigsten Ursachen für WLAN-Probleme unter Windows 10 sind nicht vorhandene oder nicht kompatible Treiber. Die Probleme treten dann meistens nach dem Upgrade von einer Vorgängerversion auf, wo das WiFi noch ohne große Probleme funktioniert hat und auch eine Verbindung aufgebaut werden konnte. Hier gibt es zwei Möglichkeiten, manchmal reicht es schon aus die vorhandenen Treiber zu deinstallieren und durch einen Neustart die Windows-Treiber neuinstallieren zu lassen. Sollte das nicht helfen, solltest Du beim Hersteller im Support-Bereich die entsprechenden WLAN-Treiber für dein Notebook herunterladen. Wenn sich unter Windows 10 das WLAN nicht einschalten lässt, solltest Du die Treiber überprüfen.

  1. Drücke die Tastenkombination [Windows-Taste] + [R], um das Ausführen-Fenster zu öffnen.
  2. Gebe nun den Befehl “devmgmt.msc” ein und öffne darüber den Geräte-Manager.
  3. Klappe den Punkt für die „Netzwerkadapter“ auf und klicke mit einem Rechtsklick auf deine WLAN-Netzwerkkarte.
  4. Tippe nun auf „Deinstallieren“ und starte Windows 10 danach neu.
  5. Beim nächsten Hochfahren werden die Treiber für das WLAN automatisch wieder installiert. Versuche dann erneut die WLAN-Verbindung zu aktivieren.Netzwerkkarte deinstallieren, wenn sich WLAN nicht einschalten lässt

Weitere Lösungen, wenn sich WLAN nicht einschalten lässt

Lässt sich deine WLAN-Verbindung immer noch nicht einschalten? Kennst Du noch weitere Lösungen, die unter Windows 10 bei dem Problem weiterhelfen könnten? Wenn ja, poste deine Erfahrungen gerne in den Kommentarbereich unter diesem Beitrag. Wir werden die entsprechenden Lösungsansätze dann hier ergänzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *