Windows 10: Ungültiger Wert für Registrierung

Hier findest Du eine Lösung für die Fehlermeldung „Ungültiger Wert für Registrierung“ unter Windows 10. Seit einigen Wochen gibt es häufiger Berichte über den oben genannten Fehler, meistens tritt die Fehlermeldung in Verbindung mit dem Öffnen von Dateien auf, in unserem Fall haben wir versucht einige Bilder aus einem freigegebenen Netzwerkverzeichnis zu öffnen und wurden dann immer von der Meldung Ungültiger Wert für Registrierung begrüßt. Einfache Lösungen wie ein Neustart oder eine Systemüberprüfung konnten den Fehler nicht beheben. Nach einiger Recherche haben wir dann in einem englischen Forum eine Problemlösung für diese Meldung unter Windows 10 gefunden, die nicht nur uns sondern auch vielen Betroffenen weitergeholfen hat. Das kannst Du bei der Fehlermeldung tun.

Ungültiger Wert für Registrierung beheben

Wenn bei dir auch Ungültiger Wert für Registrierung beim Öffnen von Dateien unter Windows 10 angezeigt wird, so kann das zwar verschiedene Ursachen haben, häufig hilft aber die unten beschriebene Lösung weiter das Problem zu beheben.

  1. Starte als erstes den Ausführen-Dialog über [Windows-Taste] + [X].
  2. Gebe den Befehl „cmd“ ein und in der Eingabeaufforderung wiederum „powershell“.
  3. Gebe jetzt den nachfolgenden Befehl ein, natürlich ohne die Anführungszeichen.
  4. „Get-AppXPackage -AllUsers | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register „$($_.InstallLocation)\AppXManifest.xml“}“

Starte nun deinen Rechner einmal neu und der Fehler sollte damit in den meisten Fällen behoben sein. Wenn weiterhin der Fehler „Ungültiger Wert für Registrierung“ auf deinem Rechner angezeigt wird, so empfehlen einige Betroffene auch eine Neuerstellung des Accounts, vorher natürlich alle wichtigen Daten von dem alten Konto sichern und dann damit erneut anmelden.

Konnte dir die oben beschriebene Lösung weiterhelfen das Problem zu beheben. Bist Du auch von der Meldung Ungültiger Wert für Registrierung betroffen und hast Du Erfahrungen mit anderen funktionierenden Lösungsansätzen? Falls ja, poste sie gerne in den Kommentarbereich unter diesem Beitrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *