Windows 10 überschriebene Datei wiederherstellen: Einfügen rückgängig machen

Wie kann man in Windows 10 eine überschriebene Datei wiederherstellen? Der eine oder andere kennt es vielleicht, da hat man eine Datei kopiert und fügt diese ausversehen in einen Ordner ein, wo es schon eine Datei mit dem gleichen Namen gibt. In der Situation kann es schnell passieren und man hat die andere Datei damit überschrieben. Dann stellt sich vielen Windows 10 Nutzern die Frage, wie kann man das Einfügen rückgängig machen und lässt sich eine überschriebene Datei wiederherstellen?

Windows 10: So kannst Du eine überschriebene Datei wiederherstellen

Überschriebene Datei mit Dateiversionierung unter Windows 10 wiederherstellenUnter bestimmten Umständen kannst Du in Windows 10 eine überschriebene Datei wiederherstellen. Vorweg sei gesagt, dies ist lediglich eine Methode, die allerdings auch erfordert das man die Dateiversionierung unter Windows 10 eingeschaltet hat. Sollte das nicht gegeben sein, kann man die überschriebene Daten vielleicht auch mit Programmen wie Recuva wiederherstellen, dazu mehr in unserem Beitrag wie man unter Windows 10 gelöschte Dateien und Bilder wiederherstellen kann.

Ist der Dateiversionsverlauf unter Windows 10 aktiv, dann kannst Du die überschriebene Datei mit den folgenden Schritten wiederbekommen.

  1. Klicke mit der rechten Maustaste auf die Datei und öffne die Eigenschaften.
  2. Wechsel dann auf den Reiter “Vorgängerversionen” und unter den “Dateiversionen” bekommst Du eine Liste angezeigt.
  3. In der Liste befinden sich alle verfügbaren Dateiversionen, die automatisch von Windows erstellt wurden. Die einzelnen Versionen kannst Du nicht nur temporär öffnen und anschauen, sondern es besteht auch die Möglichkeit die Datei wiederherzustellen.

Weitere Möglichkeiten eine überschriebene Datei zu retten

Sollte die Dateiversionierung nicht aktiviert sein, dann kann man nur versuchen die Datei mit Programmen wie Recuva wiederherzustellen. Recuva ist ein kostenloses Programm mit dem man gelöschte Daten wie Dokumente, Bilder oder Videos relativ einfach wiederherstellen kann. Nach der Installation muss das entsprechend Laufwerk ausgewählt werden und dann kann die Suche auch schon beginnen. Es empfiehlt sich den Haken bei “Enable Deep Scan” zu setzen, da die Festplatte so gründlich nach gelöschten Dateien durchsucht wird und nicht nur oberflächlich.

Kannst Du noch weitere Methoden, wie man unter Windows 10 eine überschriebene Datei wiederherstellen und zurückbekommen kann? Falls ja, schreibe uns gerne einen Kommentar unter diesen Beitrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *