Windows 10 Mauszeiger weg: Cursor verschwindet immer (Lösung)

Woran liegt es wenn unter Windows 10 der Mauszeiger weg ist und ständig verschwindet? Das Problem tritt zwar relativ selten auf aber wir haben damit einige Zeit an einem Laptop verbracht. Nicht nur das der Mauszeiger nach dem Start von Windows erst einmal eine ganze Zeit weg war, sondern auch als er wieder angezeigt wurde gab es immer wieder einzelne Sekunden wo der Mauszeiger verschwindet. Damit man mit so einem unsichtbaren Cursor natürlich nicht wirklich arbeiten kann, findest Du hier ein paar mögliche Ursachen und Lösungen, wie sich der Fehler eventuell beheben lässt.

Windows 10 Mauszeiger verschwunden: Das hilft wenn der Cursor weg ist

Nachfolgend findest Du einige Lösungsansätze, wenn der Mauszeiger unter Windows 10 verschwindet. Das sind nur einige mögliche Ursachen, wenn Du auch schon Erfahrungen mit dem Bug gemacht hast, hinterlasse uns gerne einen Kommentar

Maus bzw. Touchpad aktivieren

Wer Windows 10 auf einem Notebook installiert hat und plötzlich ist der Mauszeiger weg, der sollte überprüfen, ob man nicht versehentlich bei der Installation über eine Funktionstaste die Maus bzw. das Touchpad deaktiviert hat. In einigen Foren wird das sehr häufig als Ursache genannt, warum der Mauszeiger nach dem Windows 10 Upgrade auf einmal verschwunden ist. Der Grund ist einfach, denn das Touchpad ist deaktiviert. Suche deshalb auf den F-Tasten von deinem Notebook nach einem Symbol, das aussieht wie eine Maus oder ein Touchpad. Drücke die Funktion-Taste auf deinem Notebook, meistens mit FN beschriftet, und die F-Taste mit dem Maus-Icon.

Maustreiber neuinstallieren

Wenn der Mauszeiger zwar überwiegend angezeigt wird aber hin und wieder mal verschwindet, dann gibt es eventuell ein Problem mit dem Maustreiber. In der Situation kann es weiterhelfen den Maustreiber einmal manuell zu deinstallieren und neuzuinstallieren. Die Neuinstallation erfolgt nach der Deinstallation automatisch, heißt Du musst nur deinen PC neustarten und schon sollte wieder alles funktionieren.

  1. Klicke mit der rechten Maustaste auf das Windows-Logo und öffne den Geräte-Manager.
  2. Öffne den Menüpunkt für “Mäuse und andere Zeigegeräte” und klicke mit der rechten Maustaste auf deine Maus.
  3. Jetzt kannst Du über “Deinstallieren” den Treiber entfernen und deinen PC neustarten.

Größe des Mauszeigers ändern

Mauszeiger verschwunden: So änderst Du die GrößeEine weitere Lösung, wenn der Mauszeiger unter Windows 10 verschwindet ist, die Mauszeigergröße über die Einstellungen unter der erleichterten Bedienung ein wenig größer zu machen. Dieser Trick hat auch bei uns geholfen, seitdem wir den Mauszeiger auf der mittleren Größe haben, verschwindet der Cursor nicht mehr zufällig. Auch wenn uns die genaue Ursache dafür noch unklar ist, hilft dieser Trick auf jeden Fall weiter.

  1. Öffne das Startmenü und darüber die Einstellungen.
  2. Gehe dann in das Untermenü für “Erleichterte Bedienung” und “Maus”.
  3. Auf der rechten Seite kannst Du nun die Zeigergröße auswählen und verändern.

Der Fehler trat bei uns übrigens nur auf einem Laptop auf, bei einem per Clean-Install aufgesetzten PC konnten wir diesen Bug bislang noch nicht feststellen. Dein Mauszeiger verschwindet immer noch unter Windows 10? Kennst Du weitere Lösungen mit denen man das Problem beheben kann? Teile deine Erfahrungen rund um den Bug gerne im Kommentarbereich dieser Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *