Windows 10 Maus ruckelt, laggt und stottert (Lösung)

Wieso ruckelt und stockt meine Maus unter Windows 10? Der eine oder andere wird sich diese Frage sicher stellen, wenn nach dem Upgrade auf Windows 10 es auf einmal immer zu Hängern bei der Maus kommt. Was wir sonst nur kennen, wenn die Maus kurz davor ist den Geist aufzugeben, passierte bei uns nach dem Upgrade auch bei einer relativ neuen Maus. Da wir uns kaum vorstellen konnten, dass die Maus jetzt schon defekt ist, haben wir also nach der Ursache gesucht. Was tun, wenn unter Windows 10 die Maus ruckelt und hakt?

Windows 10 Maus ruckelt und hängt

Cursor und Maus ruckelt unter Windows 10Auf der Suche nach dem Problem findet man im Internet relativ viele ähnliche Berichte. Betroffen sind scheinbar nicht nur Mäuse von Herstellern wie Logitech, sondern auch alle anderen großen Namen sind dabei und darunter befinden sich auch einige Gaming-Mäuse. Auch wenn es durchaus verschiedene Ursachen für das Problem geben kann, konnten wir das Problem relativ einfach lösen. Denn augenscheinlich waren die installieren Maustreiber nicht kompatibel mit der Maus. Wir nutzen eine Logitech-Maus und nach dem Update der Treiber, dieses Mal auch mit Windows 10 kompatibel, war das Problem auf einmal verschwunden.

  1. Besuche den Download-Bereich von Logitech.
  2. Gebe in der Suche das Modell von deiner Maus ein.
  3. Lade dir den Windows 10 Maustreiber von Logitech herunter.
  4. Installiere die neue Software und starte deinen Rechner neu.

Treiber neuinstallieren, wenn Maus hängt

Solltest Du keine Maus von Logitech besitzen und der Hersteller auch keine speziellen Windows 10 Treiber veröffentlicht haben, so kann es häufig auch weiterhelfen, wenn man die Maustreiber einmal deinstalliert und neuinstalliere lässt. Das geht relativ einfach über den Geräte-Manager mit den folgenden Schritten.

  1. Klicke mit der rechten Maustaste auf das Windows-Logo und öffne den Geräte-Manager.
  2. Tippe auf die Kategorie “Mäuse und andere Zeigegeräte” und klicke deine Maus mit der rechten Maustaste an.
  3. Über das Kontextmenü und den Menüpunkt “Deinstallieren” kannst Du nun die Treiber entfernen.
  4. Starte danach deinen Rechner neu, die Maustreiber werden automatisch beim nächsten Start wieder geladen und installiert.

Hat dir diese Lösung weitergeholfen, wenn unter Windows 10 die Maus ruckelt und stockt? Gibt es noch weitere Lösungen, wenn der Cursor ruckelt und die Maus ständig hängt und stottert?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *