Windows 10 „Ihr Standort wird momentan verwendet“: Wie deaktivieren?

Nach dem Update auf Windows 10 erscheint auf einmal ein kleiner weißer Kreis mit einem Punkt und zusätzlich wird noch die Meldung „Ihr Standort wird momentan verwendet“ angezeigt? So oder so eine ähnliche Frage sicher der eine oder andere Windows 10 Nutzer stellen, der die Meldung mit dem Punkt gerade im Task-Bereich neben der Uhrzeit gesehen hat. Was es damit auf sich hat und wie man die Meldung „Ihr Standort wird verwendet“ ausschalten kann, dass erfährst Du in diesem Beitrag.

Ihr Standort wird momentan verwendet in Windows 10

Je nachdem wie die Ersteinrichtung von Windows 10 durchgeführt und welche Einstellungen vorgenommen wurden, ist unter den Datenschutzeinstellung die „Position“ oder besser gesagt die Positionserkennung des Standortes aktiviert. Das bedeutet, dass zum Beispiel Apps oder Dienste wie Cortana auf den Standort zugreifen können. Neben Cortana greifen natürlich auch Apps wie Navigationssysteme oder andere Anwendungen mit einer Ortungsfunktion darauf zu, sofern diese die Berechtigung haben. Das ist dann auch der Grund, warum in der Taskleiste „Ihr Standort wird momentan verwendet“ angezeigt wird.

Windows 10 Standort ausschalten

Wer nicht will das in der Taskleiste die Meldung Ihr Standort wird momentan verwendet angezeigt wird und Apps auf die aktuelle Position zugreifen können, er kann die Positionserkennung relativ einfach deaktivieren. Wie genau das funktioniert, haben wir in der folgenden Anleitung beschrieben.

  1. Öffne das Startmenü und darüber die „Einstellungen“.
  2. In den „Einstellungen“ tippst Du auf „Datenschutz“ und links auf „Position“.
  3. Unter „Die Positionserkennung ist für dieses Gerät eingeschaltet“ tippst Du auf „Ändern“ und schiebst den Haken bei „Position dieses Geräts“ auf „Aus“.Windows 10 Standort Ortung deaktivieren

Die Einstellung wird direkt übernommen und ein Neustart ist nicht erforderlich. Jetzt weißt Du warum die Meldung „Ihr Standort wird verwendet“ in Windows 10 angezeigt wird und wie man dieses ausschalten kann. Ist die Positionserkennung deaktiviert, können natürlich auch Apps wie Cortana oder andere Anwendungen darauf nicht mehr zugreifen und sind ggfs. von der Funktionalität eingeschränkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *