Windows 10 Diagnose des PCs wird ausgeführt: Abbrechen, Dauer und was tun?

Was kann man tun, wenn beim Systemstart von Windows 10 ständig die Diagnose des PCs wird ausgeführt angezeigt wird? Wenn sich der PC aufhängt oder es zu sonstigen Problemen kommt und Windows dann nicht mehr wie gewohnt starten kann, erscheint häufig die Meldung “Automatische Reparatur wird vorbereitet” und wenn alles gut geht kommt danach noch kurz “Diagnose des PCS wird ausgeführt”. Doch nicht immer läuft bei der automatischen Reparatur oder bei der späteren Diagnose alles glatt und hin und wieder hängt sich der Vorgang auch gerne mal auf. So auch bei uns in der Vergangenheit, einmal bei einem Asus und einmal bei einem Acer-Notebook, welche bei von Windows 8.1 auf Windows 10 geupdatet wurden.

Windows 10: Wie lange dauert die Diagnose des PCs?

Windows 10 hängt bei automatischer Reparatur und DiagnoseDa stellt sich vielen Betroffenen die Frage, kann man den Vorgang irgendwie abbrechen und was kann man tun, wenn Windows 10 bei der Diagnose des PCs hängt und stecken geblieben ist? Vorab sollte man erst einmal ein wenig Geduld haben, meistens wird die Reparatur in vielen Fällen früher oder später abgeschlossen und das gleiche gilt auch für die Diagnose. In der Situation wird dann oft die Frage gestellt, wie lange dauert die Diagnose des PCs denn und wie lange muss man warten? Grundsätzlich lässt sich das schwer sagen, je nachdem in welchem Zustand das System ist. Sofern an dem PC oder Notebook eine Anzeige für Festplattenaktivitäten ist, kann man dies meist immer ganz gut als Anzeichen verwenden, ob sich die Systemreparatur aufgehangen hat oder noch läuft.

Diagnose des PCs wird ausgeführt: Abbrechen und umgehen

Sollte sich trotz langer Wartezeit nichts ändern, dann lässt sich der Vorgang oft nur abbrechen in dem man das System ausschaltet. Dennoch gibt es auch dann  einen Trick, wie man die Diagnose des PCs möglicherweise abbrechen oder überspringen kann und das ist der abgesicherte Modus. Drücke beim Start von Windows 10 immer die F8-Taste auf der Tastatur, um in den abgesicherten Modus zu gelangen. Sofern dieser richtig startet, kannst Du das System danach sauber herunterfahren und manchmal wird die Diagnose dann beim nächsten Neustart einfach übersprungen und das System läuft wieder ganz normal, vorausgesetzt es ist wirklich nichts kaputt gegangen.

Welche Erfahrungen hast Du mit der Fehlermeldung bei der automatischen Systemreparatur unter Windows 10 gemacht? Kennst Du noch weitere Tipps, wie sich der Fehler beheben lässt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *