Microsoft Edge Download-Ordner ändern: Schritt-für-Schritt Anleitung

Wie kann ich im Microsoft Edge den Download-Ordner ändern? Jeder der den neuen Windows 10 Browser ausprobiert hat und hin und wieder auch mal gerne den einen oder anderen Download ausführt, der wird sich diese Frage mit großer Wahrscheinlichkeit früher oder später stellen. Auch wenn Microsoft Edge von Haus aus schon einige Neuerungen und Verbesserungen im Vergleich zum Internet Explorer mitbringt, so gibt es dennoch einige Funktionen die hier fehlen. Dazu gehört unter anderem auch eine Methode mit der man den Download-Ordner von dem Microsoft Edge Browser ändern kann. Mit ein paar kleinen Trick kann man den Pfad aber doch ändern und wie das geht, erfährst Du in der folgenden Schritt-für-Schritt Anleitung.

Microsoft Edge: So änderst Du den Download-Ordner

Nachfolgend haben wir alle notwendigen Schritte zusammengefasst und beschrieben, wie Du den Ordner ändern kannst. Sollte es Frage geben oder mittlerweile eine einfachere Methode existieren, wie man den Download-Pfad umstellen kann, hinterlasse uns gerne einen Kommentar unter diesem Beitrag.

  1. Als erstes benötigen wir den kompletten Pfad zu dem neuen Download-Ordner, als Beispiel nehmen wir hier mal den Windows-Downloadordner unter C:\Users\benutzer\Downloads.
  2. Öffne nun die Registry [Windows] + [R] und “regedit”.
  3. Als nächstes navigierst Du zu dem Ordner HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\User Shell Folders und suchst dort nach einem Eintrag, der als Wert %USERPROFILE%\Downloads als Eintrag hat. Der Wert fängt mit einer geschweiften Klammer an.Download Ordner ändern Schritt 1
  4. Als nächstes öffnest Du den Wert und trägst dort deinen neuen Download-Pfad für Microsoft Edge ein.Download Ordner ändern Schritt 2

Speichere die Änderung mit “OK” und schließe die Registry. Beim nächsten Neustart von dem Microsoft Edge Browser werden die Einstellungen dann übernommen und der Pfad wurde erfolgreich geändert. Wie gesagt, in Zukunft wird es sicher noch weitere und einfachere Möglichkeit geben den Download-Ordner zu ändern, bislang muss man es aber manuell über die Registry machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *