Geschweifte Klammer funktioniert nicht mehr: Lösung für Windows 10

Wenn unter Windows 10 die geschweifte Klammer nicht mehr funktioniert, dann kann das unterschiedliche Gründe haben. Das geht von einer defekten Taste über eine falsche Konfiguration bis hin zu einem Programm, welches die Tastenkombination für die geschweifte Klammer blockiert. Was man in dem Fall tun kann und wie sich das Problem lösen lässt, sodass man mit der Tastatur wieder wie gewohnt mit der Alt-Gr-Taste sowie 7 und 0 die geschweifte Klammer bzw. den Klammeraffen schreiben kann, erfährst Du auf dieser Seite.

Geschweifte Klammer Zeichen geht nicht mehr

Geschweifte Klammer geht nichtIm Alltag kommt es schnell man vor und man verstellt versehentlich die Tastatur. Ein bekannter Fehler, den der eine oder andere vielleicht schon kennt, ist das Umstellen des Tastatur-Layouts von Deutsch auf Englisch. Sofern beide Layouts unter Windows 10 installiert sind, kann man über den Shortcut [Shift] + [Alt] zwischen den beiden Sprachen wechseln. Das hat nicht nur zu Folge, dass man statt einem Z ein Y schreibt, sondern auch das die klassischen Tastenkombinationen wie eben bei der geschweiften Klammer unter Windows 10 nicht mehr funktionieren.

Stelle sicher, dass Du nicht versehentlich das englische Tastatur-Layout aktiviert hast. Sollte bei einer Eingabe von einem Z ein Y geschrieben werden, musst Du das Tastatur-Layout wieder auf Deutsch umstellen. Dazu kannst Du die Tastenkombination [Shift] + [Alt] verwenden.
Stelle sicher, dass im Hintergrund kein Programm läuft, was die Tastenkombination für die geschweifte Klammer blockiert. Schließe zum Test deshalb alle Programme und versuche das Zeichen über die bekannte Tastenkombination [Alt Gr] + [7] bzw. [Alt Gr] + [0] zu erstellen.
Wenn gar nichts funktioniert, kannst Du dir das Zeichen entweder hier kopieren oder Du benutzt einen der Alt-Codes. Für die Alt-Codes musst Du die [Alt] Taste festhalten und über den Ziffernblock den entsprechenden Code eingeben.

  • Geschweifte Klammer auf { – [Alt] + [123]
  • Geschweifte Klammer zu } – [Alt] + [125]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *